Seit Ende 2014 gibt es eine neue EU-Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel, die betrifft nun auch den Kuchenverkauf am Kinderbasar. Ist aber alles halb so schlimm. :)

Im Download findet ihr die PDF-Datei „Zusatzstoffliste und Allergenkennzeichnung“.

Bitte schreibt einfach oben euren Namen und den Namen des Kuchens.

Unten in der Tabelle könnt ihr die ersten Spalten einfach mal überlesen ;) Das betrifft uns zum Glück nicht. Wichtig wird es aber ab der Spalte `glutenhaltiges Getreide` (Weizen, Roggen, Gerste, etc.), sowie die weiteren Spalten (Eier, Erdnüsse, Soja, Milch und Lactose und Schalenfrüchte).

Einfach ankreuzen, was in eurem Kuchen enthalten ist. 

Nun nur noch zur Kuchenabgabe: Jeder Kuchen bekommt bei der Abgabe eine Nummer zugeteilt. Ich bastel einfach Fähnchen, die in den Kuchen gesteckt werden und auf der Liste wird dann die jeweilige Nummer vermerkt. So können wir alle Zettel in einer Mappe sammeln und müssen nicht jeden Kuchen einzeln sichtbar kenntlich machen. Ein einfacher Aushang z.B. „Sollten Sie Fragen zu den enthaltenen Zusatzstoffen haben, fragen Sie unsere Helfer“ reicht dann aus. Daher bitte den Kuchen nicht einfach irgendwo abstellen, wenn ihr ihn vorbei bringt, sondern meldet euren Kuchen bitte an, damit wir ihm eine Nummer geben können (ein bisschen absurd, ich weiß ^^) :).

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch einfach bei mir.

Liebe Grüße

Andrea Heiber

Tel.: 08461/6061176